Ölbilder malen lassen – so geht’s

Reproduktion: Edgar Degas Dancers in Blue

Reproduktion: Edgar Degas, Dancers in Blue

Die Falschen Meister malen Ölbilder für Sie nach. Überlegen Sie sich einfach ein Motiv und die passenden Maße – und dann kann es beinahe schon losgehen. Vielleicht haben Sie sich in ein Bild von Claude Monet oder Franz Marc verguckt und hätten es gern als Reproduktion in Öl? Oder sie sind ein Fan des türkischen Impressionisten Nazmi Ziya Güran? Bei der Auswahl gibt es nur ein paar wichtige Dinge zu beachten.

Das Repertoire der Falschen Meister ist beinahe unerschöpflich. Denn es gibt eine Vielzahl von Malern, deren Werke man kopieren darf. Wir reproduzieren Bilder in hoher Qualität und in vielen verschiedenen Maßen. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu unseren Reproduktionen von Ölbildern.

Welche Bilder malen wir nach?
Die Falschen Meister reproduzieren Gemälde von Künstlern, deren Werke gemeinfrei sind, die also nicht mehr durch das Urheberrecht geschützt sind. Hier gilt die Faustregel: Ist ein Maler länger als 70 Jahre verstorben, darf man seine Bilder nachmalen. Vorher nicht. Außerdem sind unsere Reproduktionen nicht signiert. Es sind wunderschöne Reproduktionen und für sich genommen eigene Kunstwerke – aber eben keine Originale.

Wie entstehen unsere Reproduktionen?

Reproduktion: Nazmi Ziya Güran, Taksim Meydani

Reproduktion: Nazmi Ziya Güran, Taksim Meydani

Die Falschen Meister, das sind Profi-Künstler mit akademischer Ausbildung. Sie malen Gemälde so originalgetreu wie möglich nach, in Öl auf Leinwand. Eine Reproduktion nach Vincent van Gogh wird mit dicker Farbe und wildem Pinselstrich gemalt. Kopien nach Auguste Renoir entstehen in einer zarten Frische, wie es dem großen französischen Künstler hoffentlich gefallen würde.

Wie lange benötigen wir für ein Bild?
Generell beträgt die Lieferzeit etwa acht bis zwölf Wochen, manchmal kann es länger dauern, zuweilen geht es auch schneller. Einen genauen Liefertermin stimme ich mit Ihnen ab, sobald er absehbar ist. Die Lieferzeit hängt unter anderem davon ab, wie aufwändig das Bild ist und wie lange es trocknen muss, bevor man es versenden kann. Kopien nach Claude Monet oder Vincent van Gogh dauern beispielsweise manchmal etwas länger, da die Ölfarbe bei diesen Reproduktionen teils recht dick aufgetragen wird.

Sind die Ölbilder gerahmt oder ungerahmt?

Reproduktion: Klimt, de Kuss (Detail)

Reproduktion: Klimt, der Kuss (Detail)

Das entscheiden Sie. Wir versenden die Bilder entweder ungerahmt in einer Rolle – oder auch auf Keilrahmen. Wenn Sie eine aufwändigere Rahmung wünschen, fragen Sie einfach. Beinahe jede Rahmung ist möglich, dauert aber ein paar Wochen länger.

Wie komme ich an ein Angebot?
Schicken Sie Ihre Anfrage per E-Mail an berger@falschemeister.de. Um Ihnen ein Angebot zu machen, benötige ich den Namen des Malers des Originals, das genaue Motiv und die (ungefähren) Maße, die Sie wünschen.

Drei Monate warten ist mir zu lange. Geht es schneller?
Ja, wir haben einen Vorrat an sofort lieferbaren Ölbildern, darunter unter anderem Reproduktionen des Gemäldes “Der Distelfink”. Vorrätige Gemälde sind meist in einigen Tagen versandfertig. Und unser Vorrat ändert sind ständig. Ab und zu vorbeisurfen lohnt sich.

Viel Freude bei Aussuchen Ihres Motivs wünschen
die Falschen Meister,
Annette Berger

Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.